Unsere Tesla Projekte

Wir wissen, wie man Software baut und wir wissen, wie man die Dinge mit Hilfe von Software einfacher macht. Das hilft uns, da wir dieses Wissen nutzen können, um unsere internen Prozesse besser und schneller zu gestalten.

Was wir nicht wissen, ist, wie man diese Lösungen vermarktet. Deshalb arbeiten wir mit anderen Firmen oder Personen zusammen, um Unternehmen zu schaffen. Aus Prinzip gehen wir dabei nur 50/50 Modelle ein. Wir nennen dies die "Lennon - McCartney Rule", basierend auf der Vereinbarung, die diese beiden hatten: Als es bei ihnen schwierig wurde, den Autor einzelner Zeilen, Strophen oder Melodiefragmente zu bestimmen, einigten sie sich auf ein Modell der gleichwertigen Teilhabe. Sie schrieben beide Namen auf alle Songs, egal wer diese geschrieben hatte, weil sie sich vertrauten und sicher waren, dass auf lange Sicht betrachtet, die Anteile ausgeglichen sein würden.

Unser Ziel mit den Tesla Projekten ist es, alternative Geschäftsmodelle zu kreieren und Gewinn von den geschaffenen Lösungen zu erwirtschaften. Als Erinnerung und Ansporn nennen wir sie "Tesla", weil zukünftig alle laufenden Kosten von diesen Ausgründungen gedeckt werden sollen - inklusive eines Teslas für jeden delodian.

Es ist uns wichtig klar zu stellen, dass wir kein Interesse daran haben, schnell wachsenden Startups zu gründen, deren Lebenszeit schnell erlischt. Wir zielen eher auf kleine, solide und langfristige Geschäftsideen, die wirklich Probleme lösen und das Gehalt für einige Mitarbeiter abwerfen.

Inside delodi

//Was uns beschäftigt

Besuche uns auf Medium

Unser Chat

//Lass uns gemeinsam etwas entwickeln

Kontaktiere uns